Hasselblad

Die Hasselblad 500C aus dem Jahre 1957 war die erste Kamera im Weltall. Die Ästhetik der neuen Hasselblad Lunar ist dabei von jener Kamera im Weltall inspiriert. Im diesem Sinne wurde dieser spezielle Moment in Form einer Printanzeige festgehalten. Ich war dafür verantwortlich, die neue Hasselblad Lunar durch AR erlebbar zu machen, per App. So war es möglich, in der App das Objektiv und den Griff der Kamera mit Hilfe von Augmented Reality auszutauschen. Zusätzlich konnte die Kamera aus allen möglichen Perspektiven betrachtet werden.

Leistungen

Jahr →
Leistungen →
Kunde →
Agentur →

 

2012 / 2013
UX /UI, AR-Development 
hasselblad 
gimmick media

Kontakt

Volker Morsch / Scheideweg 12 / 20253 Hamburg vm@volkermorsch.com /www.volkermorsch.com